Hilke thor Straten

Hilke thor Straten

Phone +49 0152 36517311
Mail mail@hilkethorstraten.com
Instagram hilkethorstraten

Moin Moin sehr geehrte Damen und Herren !

Mein Name ist Hilke thor Straten und ich wurde am 2. August 1976 in Husum an der Nordsee geboren. Ich wuchs behütet, kreativ und naturnah auf. Meine Eltern waren beide Lehrer und habe meine kreative Ader erkannt und gefördert.

Nach einer Ausbildung im sozialen Bereich, begab ich mich alleine, auf meine erste große Weltreise. Ich sammelte Lebenserfahrung, Inspiration, lernte fließend Englisch zu sprechen und entdeckte die Kunst als Autodidaktin.

In Melbourne entfachte meine Leidenschaft und Faszination für Spiegelmosaike und es ergab sich die 1. Chance einen öffentlichen Raum zu gestalten. Mir wurde schnell klar, daß diese Welt der Spiegel meine war und ich mich mit der ganzen Materie befassen möchte. Von da an,war die Richtung klar. Die Kunst ist mein Kompaß geworden, universelle Sprache und Brücke zugleich. Eine Tür, die ich öffnen kann, um zu sein, wer ich bin, die mir genau das zurückgibt, was ich ihr gebe, und Luft zum atmen. Sie ist eine ART Meditation, die ich zum Leben in dieser Welt brauche, um mich frei zu fühlen.

Ich lebte und arbeitete u.a. in San Francisco, Indonesien, Norwegen, Nepal, Neuseeland und in Namibia und mehr, als 3 Jahre in Indien. In Indien begeisterten mich Menschen, Kultur und auch all die Materialien. Indien hat mir sehr viel geholfen, um mich zu verwirklichen. Unzählige Inspirationen sind entstanden, Zeichnungen, Bilder und Momentaufnahmen. Ich gestaltete, Gasthäuser und fertigte zahlreiche Mosaike an. Ich kann mir bis heute kreative Zeit verschaffen meinen Stil entwickeln, unterschiedlichste Techniken vereinen und Ideen umsetzen. Mein Atelier ist überall, wo ich inspiriert werde. Es folgten einige Jahre in Berlin, bis ich in meine geliebte Heimat Nordfriesland zurückkehrte.

Im hohen Norden bin ich zu Hause und angekommen. Ich fand meinen Partner Morten Keese und daß, was wir heute gemeinsam ins Leben rufen. Unser gemeinsames Atelier dient uns, um Projekte und Ideen umzusetzen. Wir widmen unsere ganze Energie der Kunst und dem Kreativen. Wir wollen es gemeinsam schaffen, und mit weiteren Materialien, Formen und Dimensionen arbeiten. Unser Fleiß, Durchhaltungsvermögen, und unsere Passion für all das, was noch entstehen wird,ist groß.

Wir sind jetzt reif, sowie startklar für Ausstellungen jeglicher Art. Es ist von hoher Bedeutung Menschen zu treffen, die unsere Sichtweise teilen, professionelle Ideen für uns haben und uns wohlgesonnen sind. Es ist Zeit, daß wir Kunstexperten, Kuratoren und Sammler treffen, die unsere Werke lieben und gemeinsam mit uns die Kunstwelt erobern wollen. Menschen die genau so gespannt sind, was noch alles entstehen wird, wie wir. Kunstfreunde, die groß denken und großes bewirken können, damit das Licht unserer Kunst gesehen wird.

Auf den Rahmen kommt es an…

Die Basis ist gegeben. Mit unserem Atelier, unserer Zusammenarbeit und sämtlichen Vorarbeiten könne wir jetzt an die Öffentlichkeit gehen.

Ich bin seit etlichen Jahren anerkannte Künstlerin. Morten ist seit wenigen Monaten selbständig (Mortenz Frame Art ), und es hat sich ergeben, daß Morten sich auf Stahlrahmen für Exponate spezialisiert hat. Damit ergänzt sich unsere Arbeit perfekt. Ob Aufträge im Interiorbereich, Messen oder Galerien, wir sind jetzt professionell und wollen durchstarten.

Mit Spiegelmosaiken in einzigartigen Rahmen, sehen wir unsere große Chance, auf dem Kunstmarkt. Zahlreiche Werke sind entstanden, die wir bis jetzt nur in unserem Atelier ausgestellt haben. Mit Metall, Stahl, oder Holzkonstruktionen , in Kombination mit Mosaiken,verwandeln wir auch Räume in mehrdimensionale Welten.

Unsere mobile Werkstatt und ein Minishowroom, besteht aus zwei zuverlässigen Transportern, damit können wir europaweite Aufträge erfüllen und unsere Kunstwerke selber befördern. Der Weg ist das Ziel und Stück für Stück arbeiten wir an unseren Aufgaben und wachsen mit ihnen. Wir habe die Geduld, den Willen, Ausdauer, Talent und das Potenzial.

Wir sind Vorläufer in unserem Bereich, und wollen viele Menschen von unserer Arbeit überzeugen und berühren. Unterstützung, von Menschen die sich in diesem Bereich auskennen, wäre großartig. Wir wollen uns auf die Schaffung, Produktion und auf den Bereich konzentrieren, in dem wir gut sind. Mal entsteht erst der Rahmen, oder die Mosaike lassen den Rahmen entstehen, ein Material unterstützt und ergänzt das andere.

Recyclen, sowie Upcyclen ist für uns das Thema, aus dem wir Schöpfen und Wege finden, die es uns erlauben mit dem zu arbeiten was uns gegeben ist. Unsere gemeinsame Arbeit spiegelt, was gegeben ist. Diese Bilder beziehen den Betrachter mit ein und verändern sich, je nach Licht, Räumlichkeiten und Bewegung.

Ungeahnte Sichtweisen, sowie neue Perspektiven kommen auf den Betrachter zu und lassen ihn eintauchen in eine neue lebendige Welt. Jedes Mosaik ist eher eine Installation, die ihrer Beweglichkeit gesehen werden will, und somit für sich spricht.

Wir zeigen kleine Videos verschiedener Objekte, um einen ersten Eindruck zu vermitteln, damit sich erahnen lässt, wovon ich spreche…

Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit und Zeit .
Liebe Grüße aus dem hohen Norden ……
Hilke thor Straten…, sowohl, als auch Morten Keese